D-Junioren: Landes-Hallenpokal Vorrunde Staffel 4

2. Platz - Tolles Ergebnis!

(zum Vergrößern ins Bild klicken)

-> zu allen Ergebnissen der Vorrunde

In der Vorrunde der Landesmeisterschaft im Hallenfußball erwartete unsere D-Junioren am Sonntag ein schweres Turnier, denn von vornherein war klar, dass das Erreichen der Endrunde nur über den Tagessieg gehen wird.

Das erste Spiel gegen den Lokalrivalen 1. FC Sonneberg 04  gewann man souverän mit 3:1. Die folgenden Partien - gegen Weimar, Mendhausen und Martinroda - wurden taktisch diszipliniert geführt, endeten aber alle jeweils ohne Sieger. Im finalen Fight gewannen die Germanen aus Ilmenau mit 2:0 und holten sich verdient die Tageskrone.

Mit je 6 Punkten, 4:4 Toren und im direkten Vergleich ohne Treffer teilen sich die Weimarer und die Südthüringer den 2. Platz, tolle Leistung.

Ergebnisse: Effelder/Schalkau – FC Sonneberg 04 3:1, - Weimar 0:0, - Mendhausen 0:0, - Martinroda 1:1, Ilmenau 0:2

Platz Mannschaft  Tore   Diff.  Punkte
1. SV Germania Ilmenau  15:2 +13  11
2. SG Effelder/Schalkau  4:4 +/-0  6
2. SC 1903 Weimar  4:4  +/-0   6
4. 1. FC Sonneberg 04  5:11  -6  6
5. FSV Martinroda  5:11  -6  5
6. SG Mendhausen 1911  1:2  -1  4

SG Effelder/Schalkau: Lewin Friese, Alwin Friese, Henrik Vogel, Lucian Nenninger, Max Pröschold, Paul Hofmann, Willy Falke, Hannes Schmidt, Niklas Liebermann

D-Junioren: Landes-Hallenpokal Vorrunde 4

Landes-Hallenpokal der D-Junioren!

Am kommenden Sonntag, den 27. Januar starten 40 Mannschaften gleichzeitig - auf sechs Vorrundenstaffeln verteilt - in die Hallenlandesmeisterschaften Thüringens. In vier der sechs Staffeln kämpfen je sieben Teams um den Einzug in die Endrunde, in den beiden verbleibenden kleineren Staffeln müssen sich je nur sechs Teams miteinander messen.

Genau in eine solche verkleinerte Staffel sind unsere D-Junioren, die als Verbandligakicker automatisch zur Vorrunde qualifiziert sind, eingeteilt.

Die Vorrunde 4 mit dem 1. FC Sonneberg 04, FSV Martinroda, SC 03 Weimar, SG SV Mendhausen 1911, SV Germania Ilmenau und unserer SG Effelder/Schalkau beginnt sicherlich pünklich um 9:30 Uhr in der Sporthalle Hildburghausen (Werratalhalle, Waldstraße 12).

--> zu allen Begegnungen der Staffel 4

D-Junioren: Einladungsturnier

Hinten raus noch Silberpodest!

Die D-Junioren folgten heute der Einladung des TSV Meeder zum "Winterhallenturnier 2019". Dem Auftaktsieg gegen Rödental folgten zwei Niederlagen gegen Meeder I+III. Doch am Ende waren es die beiden deutlichen Siege gegen Meeder II und Scheuerfeld die den Ausschlag fürs bessere Torverhältnisses - gegenüber Scheuerfeld - und den 2. Podestplatz ergaben.

Ergebnisse: Effelder/Schalkau - Rödental 4:0, - Meeder III 1:3, - Meeder I 0:2. - Meeder II 6:2, - Scheuerfeld 5:0, - Veilsdorf 3:3

Platz Mannschaft  Tore   Diff.  Punkte
1. SG Meeder III 15:5 +10 18
2. SG Schalkau/Effelder 19:10 +9 10
3. TSV Scheuerfeld 7:7 +/-0 10
4. SV EK Veilsdorf 13:10 +3 7
5. SG Meeder I 7:10 -3 7
6. SG Meeder II 10:19 -9 6
7. JFG Rödental 8:18 -10 3

Effelder/Schalkau: Alwin Friese, Henrik Vogel, Lewin Friese, Lucian Nenninger, Max Pröschold, Paul Hofmann, Willy Falke, Adriano Niemann

D-Junioren: Einladungsturnier

D-Junioren in der Franz - Göbel Halle!

(zum Vergrössern ins Bild klicken)

Im gestrigen Einladungsturnier der JFG Rödental  bestimmen die bayrischen Teams den Turnierverlauf, die thüringischen Teilnehmer mussten sich diesmal mit den hinteren Platzierungen begnügen.

Dabei begann unsere SG Effelder/Schalkau mit einem Sieg über Schleusingen (2:0) und einem torlosen Remis gegen die zweite Vertretung des Gastgebers (0:0) vielversprechend. Die folgende und bittere Niederlage (Effelder/Schalkau spielte mit 85% Ballbesitz zu umständlich vorm gegnerischen Tor und der  Schiedsrichter agierte etwas unglücklich, z.B. ein nicht geahndetes Foulspiel an Lucian) gegen den späteren Turniersieger Grub am Forst und den daraus resultierenden vier Punkten reichten nicht für die Halbfinalspiele.

Im Wettstreit um den fünften Platz behielten unsere Jungs wieder die Nase vorn und gewannen durch einen schön anzuschauenden Spielzug gegen die Jugendfördergemeinschaft Hohe Aßlitz mit 1:0.

zu allen Ergebnissen und Platzierungen

D-Junioren: Gessner-Cup 2018

Kein Auftakt nach Maß!

Die D-Junioren belegten beim gestrigen "Gessner-Cup 2018" mit einem Schluss-Spurt noch einen glücklichen dritten Platz hinter dem ungeschlagenen Gastgeber aus Steinach und der Mannschaft des FSV Hildburghausen. Zwar spielten die D-Junioren phasenweise richtig guten Hallenfussball, vergaßen aber sich mit Toren zu belohnen.

"Nach einem katastrophalen Start mit null Punkten aus drei Spielen haben Hanna und die Jungs die Arschbacken zusammen gekniffen und sich mit sechs Zählern auf den Bronzeplatz gerettet!" resümierte Übungsleiter Frank Vogel den Turnierverlauf seiner Mannschaft.

Ergebnisse: Effelder/Schalkau - Rauenstein/Meng.-Hämm. 0:1, - Sachsenbrunn 0:2, - Steinach 1:2, - Sonneberg West 4:1, - Hildburghausen 1:0

Platz Mannschaft  Tore   Diff.  Punkte
1. SV 08 Steinach  13:5  +8 15
2. FSV 06 Hildburghausen  13:3  +10  9
3. SG Effelder/Schalkau  6:6  +/-0  6
4. SV Falke Sachsenbrunn  7:9  -2  6
5. TSV Sonneberg West  8:13  -5  4
6. SG Rauenstein/Meng.-Hämm.  3:14  -11  4

Effelder/Schalkau: Alwin Friese, Henrik Vogel, Lewin Friese, Lucian Nenninger, Max Pröschold, Niklas Liebermann, Tim Traut, Willy Falke, Hanna Hörnlein

D-Junioren: Einladungsturnier

D-Junioren auf dem 2.!

Beim ersten Einladungsturnier der SpVgg Ahorn 1910 belegte die SG Effeder/Schalkau gleich mal den zweiten Platz und verkaufte sich beim "Jeder gegen Jeden" recht gut.  Mit 13 Punkten und 11:6 Toren mussten unsere Jungs lediglich der Mannschaft aus Ebersdorf den Vortritt bei der Siegerehrung lassen.

unsere Ergebnisse: SG Effelder/Schalkau - Meeder 2:1, - Ebern 3:1, - Ahorn/Eicha 3:0, - Grub a.F. 1:1, Scheuerfeld 2:0, Ebersdorf 0:3

Platz Mannschaft Tore Diff. Punkte
1.  Ebersdorf  17:3 14 15
2.  SG Effelder/Schalkau  11:6 5 13
3.  Ahorn/Eicha  12:10 2 10
4.  Ebern 8:6 2 10
5.  Grub am Forst 8:9 -1 7
6.  Meeder 7:15 -8 3
7.  Scheuerfeld 4:18 -14 3

Aufgebot: Lewin Friese; Alwin Friese, Niklas Liebermann, Henrik Vogel, Willy Falke, Lucian Nenninger, Max Pröschold, Hannes Schmidt, Paul Hoffmann

D-Junioren: 1. Spieltag - Verbandsliga St. 3

Auftakt gemeistert!

SG Effelder/Schalkau vs. FSV Martinroda 5:0 (1:0)

"Prima, ein sehr guter Einstand!" verkündete Schalkau`s Jugendleiter M. Bräutigam nach dem Startschuß in die  Verbandsliga an seine D-Junioren und die dazugehörigen SG-Trainer. Der Anfang wäre also gemacht, und etwas Erleichterung war den Verantwortlichen nach dem positiven Ausgang schon ins Gesicht geschrieben.

Aufstellung: L. Friese; Pröschold, A. Friese, Vogel, Falke, Schmidt, Liebermann, Nenninger, Kuhna, Traut, Niemann, Hoffmann, Hörnlein

Tore: 1:0 Schmidt (1.), 2:0, 3:0 Kuhna (37.,50.), 4:0 Hoffmann (54.), 5:0 Kuhna (70.)

-> zu allen Ergebnissen des 1. Spieltages

D-Junioren: Saison 18/19

Spielplan online!

Unsere fruchtbare SG Effelder/Schalkau versucht in der neuen Saison auf Verbandsligaebene und spielt in der ausgedünnten Staffel 3 um ein gutes Abschneiden und die fußballerische Weiterentwicklung unserer D-Junioren/innen.

Auf Grund des Rückzuges einiger Mannschaften in dieser Staffel entschied man sich in Erfurt für eine Dreierrunde, sprich es wird gegen jeden Mitstreiter/Konkurrent dreimal gespielt. Das bedeutet 21 Spieltage mit drei spielfreien Tagen.

-> zum Spielplan der VL Staffel 3

Mannschaften

1. Mannschaft

2. Mannschaft

D1 - Junioren