F2/3-Jugend: 3. Turnierspieltag - Fairplayliga (Q)

Dritter Turnierspieltag in Oberlind!

Am letzten Wochenende absolvierten unsere F2- & F3-Junioren an einem sonnigen Herbsttagsonntag ihren dritten Turnierspieltag in Oberlind. Die Vogt-Schützlinge trafen auf die SG Mengersgereuth-Hämmern/Rauenstein und die SG Heubisch/Neuhaus.-Schierschnitz. Die F3 duellierte sich mit dem 1. FC Sonneberg 04 II und ebenfalls mit der SG Mengersgereuth-Hämmern/Rauenstein.
            
Den Auftakt des Turniers absolvierte die F2 gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter SG Mengersgereuth-Hämmern/Rauenstein. Das Spiel war von Beginn an ein wilder Schlagabtausch in dem beide Mannschaften mit offenem Visier nach vorne spielten.


Das Momentum und die Führung wechselten im Verlauf des Spiels mehrmals zwischen beiden Seiten. Nach anfänglicher Führung gerieten unsere Kicker zweimal in Rückstand und drehten im letzten Drittel der Partie noch einmal auf. Am Ende stand ein knapper, jedoch verdienter 4:3 Erfolg für unsere Elf auf der Anzeigetafel. Eigentlich sollte der Sieg im Auftaktspiel Auftrieb für die zweite schwere Partie gegen den Tabellenzweiten SG Heubisch/Neuhaus.-Schierschnitz geben. Jedoch wurde die Vogt-Elf in den ersten Minuten zweimal kalt erwischt, was das Spiel sehr früh in eine Richtung drehte. Im gesamten Spiel konnte man nicht mehr an die kämpferische Leistung des ersten Spiels anknüpfen, so dass man sich letztendlich verdient mit 5:1 gegen die SG Heubisch/Neuhaus.-Schierschnitz geschlagen geben musste.

Die F3 spielte zu Beginn gegen den 1. FC Sonneberg II. Das Spiel war lange Zeit sehr ausgeglichen, mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Nach einem torlosen 0:0 zur Halbzeit konnte die Kober-Elf im zweiten Durchgang durch eine starke Einzelleistung das ersehnte und auch verdiente 1:0 erzielen. In der Folgezeit warf Sonneberg alles nach vorne und stand einige male kurz vor dem Torabschluss. Am Ende jedoch konnte unsere Abwehr alle brenzligen Situationen klären, so dass der 1:0 Vorsprung bestand hielt und somit der erste Saisonsieg gefeiert werden konnte. Im zweiten Spiel stand ebenfalls das Duell mit der SG Mengersgereuth-Hämmern/Rauenstein an. Hier setzte es eine 0:3 Niederlage gegen stark spielenden Mengersgereuther die auch sicherlich etwas mehr Glück beim Torabschluss hatten.

Aufstellung F2: Willy Probst, Toni Herrndorf, Toni Reißenweber, Philip Döhler (3), Hannes Langbein, Hugo Beyer, Carla Herber (1), Mathis Vogt (1)

Aufstellung F3: Titus Truthän, Emma Grüger, Lena Lützelberger, Karl Falke, Anton Kober, Moritz Döhring (1), Emilia Weichert, Jolina Jahn, Leon Kalies

Mannschaften

D1 - Junioren