Get Adobe Flash player

1. Mannschaft: 18. Spieltag 1. KK Ost

Unparteiischer wendet das Spiel!

TSV 1894 Unterlind vs FC-BW Schalkau 2:1 (0:0)

Unsere 1. Mannschaft tritt nach der gestrigen Auswärtsniederlage beim TSV Unterlind weiter auf der Stelle. Zwar war man in der ersten Hälfte die leicht bessere Mannschaft, aber man konnte die wenig herausgespielten Torchancen erneut nicht in Zählbares umwandeln. Auch der heimische TSV hatte die eine oder andere Möglichkeit zur Führung, vergabe aber ebenfalls.

Kurz nach Wiederanpfiff setzte sich Björn Rüger auf Links gegen zwei Verteidiger durch drosch den Ball aus spitzem Winkel zur Gästeführung in die Maschen (48.). In der 62. Spielminute nahm der Schiedsrichter entscheidenden Einfluss ins Spielgeschehen.

-> weiteren Ergebnisse


Einen auf den kurzen Pfosten getretenen Freistoß wehrte der Schalkauer Keeper mit beiden Fäusten ab und wurde dabei von einem gegnerischen Angreifer im Fünfmeterraum angegangen. Klare Sache, Freistoß für Gäste, dachten sich die meisten Anwesenden, jedoch nicht so der Schiedsrichter! Er ließ weiterspielen und infolge dieser Aktion brachten die Hausherren den Ball erneut in die Mitte. Der anschließende Schuss aufs Schalkauer Tor wurde von einem Feldspieler regelwidrig mit der Hand geklärt. Diskussionen, rote Karte, Diskussionen, Elfmeter, Ausgleich und erneute Diskussionen prägten die nächsten Minuten. Bereits wenige Augenblicke später, als alle verbliebenen Spieler wieder zum Anstoß schritten, revidierte der Schiedsrichter seine Meinung und gab seinen Fehler zu. Warum erst jetzt? Warum nicht 2 Minuten früher? Damit hätte Herr Schönfeld wahre Größe beweisen können! An der Tatsache änderte es jedenfalls nichts mehr, Schalkau musste gut eine halbe Stunde in Unterzahl spielen. Aber auch in dieser Phase des Spiels gab es Möglichkeiten für Blau-Weiß um erneut in Führung zu gehen. Leider kommt es dann meisten umgekehrt. Unterlind nutzte ihre zahlenmäßige Überlegenheit und konnte in der 85. Minute einen ihrer Angriffe erfolgreich zu Ende spielen.

Zum wiederholten Male schaffte es der Mann mit der Pfeife ein Spiel mit Schalkauer Beteiligung zu verpfeifen (Saison 13/14 gegen Schnett). Man mag jetzt auch als schlechter Verlierer da stehen, weil man die vermeidbare Niederlage auf den Schiedsrichter schiebt, aber die Wahrheit muss gesagt werden!

Mannschaften

Sponsoren

Nächste Spiele Männer

So, 26. Mai. 2019 13.00
FC-BW Schalkau II Heinersdorf/ Neuenb. -:-

So, 26. Mai. 2019 15.00
FC-BW Schalkau SV 03 Eisfeld -:-

Ergebnisse Männer

So, 19. Mai. 2019 15.00
Unterlind FC-BW Schalkau 0:4

Sa, 18. Mai. 2019 16.00
Sonneberg West II FC-BW Schalkau II 5:3

So, 12. Mai. 2019 13.00
FC-BW Schalkau SC 09 Effelder II 10:0

So, 12. Mai. 2019 13.00
FC-BW Schalkau II spielfrei -:-

Sa, 11. Mai. 2019 16.00
FC-BW Schalkau II SC 06 Oberlind II 4:1