Get Adobe Flash player

SEPA-Lastschrifteinzug Mitgliedsbeitrag für 2018!

Sehr geehrte Mitglieder des FC Blau-Weiss Schalkau, hiermit kündigen wir den Einzug der Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2018 an. Die Jahresbeiträge für die Mitgliedschaft werden zwischen dem 3. und 7. Dezember 2018 unter Angabe unserer Gläubigeridentifikationsnummer DE57ZZZ00000479190 von Ihrem Konto eingezogen.

Denken Sie daran uns rechtzeitig eventuelle Änderungen der Bankverbindung mitzuteilen, um Bankrücklastkosten zu vermeiden.

Bei Fragen zur Höhe des Mitgliedsbeitrages bzw. Änderungen eurer Bankverbindung wendet ihr euch bitte an Kay Blechschmidt unter 0171-2101292 oder k.blechschmidt@fcbw-schalkau.de.

1. Mannschaft - 12. Spieltag 1. Kreisklasse Ost

Derby mit Hindernissen!

Für die Aussage:

"In meiner Fussballerlaufbahn habe ich schon alles mitgemacht!" 

solltest du auf jeden Fall den Sonntagnachmittag im Rauensteiner Dorntal verbracht haben. Dort fand bei widrigen äußeren Temperaturen von wenigen Grad, leichtem Nieselregen und schmierigem Untergrund das Derby der gastgebenden SG aus Frankenblick und der ersten Mannschaft des FC Blau-Weiss Schalkau statt.


Das Spiel begann für die gelb-schwarzen Gastgeber nach Wunsch und die Kugel zappelte schon nach zwei Minuten im Blau-Weiss Kasten. Torjäger Ph.Baumann stand in dieser Situation zwar leicht im Abseits, machte das Ding aber überlegt rein. Die Gäste aus Schalkau hielten auch mit diesem Rückstand gekonnt dagegen und erzielten Gleichwertigkeit auf dem immer schmieriger werdenden Geläuf. Chancen zum Ausgleich waren dabei durch T. Treciak und einen 20m-Querbalken-Freistoß von Ma. Jakob vorhanden, aber auch D. Schindhelm musste sich auf der Gegenseite bei einem Distanzschuß beweisen.

Genau in dieser Phase wurde den Zuschauern die erste Showeinlage geboten. Da in der 25. Minute die körpereigene Temperatur einiger Spieler bei gelb-schwarz am Siedepunkt angekommen war, durfte L. Leuthäuser mit Doppelgelb das Spielfeld vorzeitig verlassen. Sein Team machte nach dieser Aktion in Unterzahl weiter. Als wenige Aktionen später dann der Heimcoach nach lautstarker Doppel-Diskussion mit dem Schiri auch noch die Bank verlassen musste, war das aber auch noch längst nicht der Höhepunkt eines nunmehr bitterkalten Nachmittags.

Nun war es aber erstmal an der Zeit, sich aufzuwärmen und die Seiten zu wechseln. Das gelang beiden Seiten sehr abgeklärt und routiniert ohne besondere Vorkommnisse.

Nach dem Seitenwechsel sahen die wenigen wettergeprüften Zuschauer nochmal frische Kräfte und Schalkau übernahm mehr und mehr die Initiative im Dorntal. Doch meist fand die letzte zwingende Aktion nicht den Weg Richtung R. Kremps-Gehäuse. Anders auf der anderen Seite - einer der wenigen schnellen Angriffe führte zu einem Strafstoß für die Heimelf. Routinier H. Scheler schnappte sich die Kugel, die wohl kein anderer Spieler haben wollte und legte sich den Elfer zurecht. Schalkaus Keeper D. Schindhelm bekam in dieser Situation den Elferzettel von Aussenverteidiger F. Gutt zugesteckt, ging in die richtige Ecke und parierte bravourös.

Kurz vor dieser Szene kam es zu einer ungewollten Unterbrechung der Begegnung durch den Schiedsrichter A. Nußpickel, der aufgrund von Wadenproblemen von den Sanitätern "Basti" Zeidler (Bild links, aus der Saison 2014/15) aus dem blau-weissen und M. "Litsch" (Bild rechts, aus der Saison 2014/15) aus dem gelb-schwarzen Lager unter Applaus der Zuschauer gemeinsam behandelt wurde - das erste nicht alltägliche Bild des Tages - auf anderen Sportplätzen unserer Region undenkbar!

Die Behandlungspause nutzten Spieler beider Seiten, um sich gemeinsam beim Jonglieren etwas warm zu halten - das zweite nicht alltägliche Bild an diesem Tag im Dorntal!

Leider konnten S. Zeidler und M. Litschko durch ihre professionelle Behandlung auch keine Wunder bewirken und der Schiri brach aufgrund seiner Verletzung die Partie wenige Minuten später ab.

An dieser Stelle gute Besserung an Sportfreund Nußpickel !

Alle weiteren Diskussionen an diesem Tag brachten wie so oft dann auch gar nichts ein und die Entscheidung des KFA steht derzeit auch schon fest. Wer also am Sonntag im Rauensteiner Dorntal beim Derby Gelb-Schwarz gegen Blau-Weiss dabeigewesen ist, wird die Geschichte dieses Spiels später in den Sportlerheimen und Wirtshäusern sicher in der ein oder anderen Form weitergeben können...

Mannschaften

Sponsoren

Nächste Spiele Männer

So, 20. Jan. 2019 13.45
Jagdshof FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 14.45
FC-BW Schalkau SG Veilsdorf/Heßberg -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 15.15
SG Goßmannsrod FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 15.45
SV 03 Eisfeld FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 17.00
FC-BW Schalkau SG Streuf./Eishausen -:-
Spielort: Hildburghausen

Ergebnisse Männer

Sa, 10. Nov. 2018 14.00
`51 Sonneberg II FC-BW Schalkau 0:5

So, 04. Nov. 2018 14.00
FC-BW Schalkau II Rottmar/Gefell 5:0