Get Adobe Flash player

Verein: Weihnachts- und Dankesgrüße

Werte Sportfreunde, werte Engagierte beim FC-BW Schalkau,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen. Auch in diesem Jahr wurde wieder mit Herz und Engagement in den beiden Abteilungen unseres Vereins für den Sport, für den Nachwuchs und die Gemeinschaft gelebt und im Trainings- und Spielbetrieb viel geleistet.

Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Treue zum Verein, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenen Jahr.

Wir wünschen daher allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, Schiedrichtern, Fans, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des FC Blau-Weiss Schalkau ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Für die Weihnachtszeit wünschen wir allen FC-BW`lern viel Zeit für Ruhe, Wärme & Harmonie in der Familie, sowie für das neue Jahr 2018, vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Verein: Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag!

Wer die Begriffe „Fussball, Jugend und Schalkau“ zusammen nennt, der nennt im gleichen Atemzug auch den Namen „Mike Bräutigam“.

Bereits in jungen Jahren kam er zum Fussball. Die Anfänge seiner Trainerlaufbahn sind auf Beginn der 90er Jahre datiert. Damals trainierte er zusammen mit seinem jetzigen Chef „Herbi“ seine ersten F-Junioren, die er dann wenige Jahre später zum Südthüringer Pokalsieger der E-Junioren führte und die Mannschaft auf Bezirksebene bis zu den B-Junioren betreute. Einige von ihnen würden wohl heute ohne Mike nicht oder nicht mehr Fußball spielen und haben ihm viel zu verdanken.

Zur damaligen Zeit war er ebenfalls Teamchef der legendären Stammtisch-Mannschaft „Tritti-Katzberg“ mit eigenem Trainingsplatz hinter Mikes Haus. Gerüchten zufolge war dort sogar eine Flutlichtanlage installiert. Insider wissen, welche heutigen hochklassigen Spieler und Lizenz-Trainer damals das Trikot von „Tritti“ überstreiften.

Mit der Gründung des FC Blau-Weiß Schalkau im Jahre 2000 übernahm er als Vorstandsmitglied Verantwortung und fungiert seitdem in seiner Hauptaufgabe als Jugendleiter. Er kümmert sich aber nicht nur um die Belange rund um den Jugend-Fussball. Er managt alle anstehenden Termine, so dass es bei der Vielzahl von Trainings-, Spiel-, und Eventterminen nicht zu Kollissionen kommt – und dies sind bei 2 Männermannschaften, den Alten Herren und den zahlreichen Kinder- und Jugendmannschaften jede Menge.

Er ist darüber hinaus als Mannschaftsbetreuer bei allen Fussballspielen der ersten Männermannschaft dabei. Wie viele Stunden Mike bisher auf dem Rasentraktor verbracht hat, um die beiden Plätze zu pflegen, kann wohl niemand zählen. Ebenso die Zeit, in der er sich um Reparaturen an unserem Sportlerheim gekümmert hat, denn auch handwerklich versteht er sein Fach. Mike war es auch, der sich in der Zeit unserer Zuständigkeit für das Spielmobil des Landkreis Sonneberg um dieses gekümmert hat.

Kurzum, er kennt alle Hintergründe, bei Mike laufen alle Fäden zusammen. Er ist das Herzstück des Vereins.

Viele der heutigen Spieler und sonstigen Aktiven kennen Mike bereits aus dem Kindesalter, als sie zum ersten Mal auf dem Rasen der Katzberger Straße standen. Viele Trainingseinheiten und Aktivitäten rund um die Spiele herum haben sie als Kinder und Jugendliche mit ihm verbracht und verdanken ihm fußballerisches Können und Teamgeist.

Über die Tätigkeit im und für seinen FC Blau-Weiss Schalkau ist Mike seit Jahren im Kreisfußballausschuss Südthüringen tätig. Dort ist er wichtiges Mitglied des Jugendausschusses.

Mike ist weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt. Dies spürt, wer mit ihm auf den Fussballplätzen der Region unterwegs ist. Man kennt ihn überall und es wird ihm hohes Ansehen entgegen gebracht.

Für sein Engagement wurde er in den „CLUB der 100“ des DFB aufgenommen. Damit fördert, unterstützt und honoriert der DFB ehrenamtliches Engagement an der Vereinsbasis.

Wir wünschen Mike zu seinem heutigen 50. Geburtstag alles erdenklich Gute, natürlich jederzeit beste Gesundheit und viele schöne und erfolgreiche Momente in unserem Verein!

Danke, dass du mit deinem FC Blau-Weiss Schalkau durch dick & dünn gehst!

(Fotos: FC Blau-Weiss Schalkau, camera900, Thüringer Fußballverband)

Verein: Relegationsspiel Nummer Zwei

Auch die Qualifikation zur 1. Kreisklasse findet am Pfingsmontag, 05. Juni in Schalkau statt. In der Begegnung stehen sich der SV 1919 Reurieth und die SG 1951 Sonneberg II gegenüber.

Diese Relegation fungiert als Vorspiel für die darauf angesetzte Qualifikation zur Kreisoberliga (15:00 Uhr) und beginnt deshalb bereits um 13:00 Uhr!

Der Sieger steigt in die 1. Kreisklasse auf, wenn Haina in der Landesklasse verbleibt und die SG Oberland/Goßmannsrod eine dritte Mannnschaft in der 2. Kreisklasse meldet!

Verein: Relegation in Schalkau

Relegation zur Kreisoberliga am 5. Juni in Schalkau!

(Quelle: Freies Wort vom 30.05.2017)

Ob der zwölfte Tabellenplatz in der Kreisoberliga Südthüringen noch von Bedeutung sein wird oder nicht, hängt davon ab, ob der Hainaer SV neben der bereits als Absteiger feststehenden SG Milz/Eicha ebenfalls in die Kreisoberliga absteigen muss. Da aber in der Landesklasse/Staffel 3 noch zwei Spieltage zu absolvieren sind und der HSV noch den Kopf aus der Schlinge ziehen kann, ist auch hinsichtlich einer möglichen Relegation zwischen dem Tabellenzwölften der Kreisoberliga, der SG Lauscha/Neuhaus, und dem Zweiten der Kreisliga, der SG Mendhausen/Römhild, keine Entscheidung gefallen. Diese Relegation wäre eigentlich nur im Falle eines Abstieges des Hainaer SV nötig. Da aber die Landesklasse noch bis18. Juni ihre Punktspiele austrägt, hat der KFA Südthüringen das Relegationsspiel für Pfingstmontag, 5. Juni,15 Uhr, auf neutralem Platz in Schalkau angesetzt. Schafft der HSV den Klassenerhalt, steigt mit Milz/Eicha nur eine Mannschaft aus der Landesklasse ab. Somit steigen auch nur die letzten zwei Mannschaften der Kreisoberliga, Oberland und Crock, in die Kreisliga ab. Dann hätte also die SG Lauscha/Neuhaus die Klasse gehalten. Außerdem würde der Tabellenzweite der Kreisliga, die SG Mendhausen/Römhild, direkt in die Kreisoberliga aufsteigen.

Verein: 23. Kreisjugendspiele im Fussball

Kinder wetteifern wieder um Medaillen!

Auch in diesem Jahr richtet der Kreissportbund wieder die Kreisjugendspiele aus, welche das Ziel haben, Kinder und Jugendliche zum Sport zu animieren.


G-Junioren (2010 u. jünger): So., 04.06.2017, 09:30 Uhr in Meng.-Hämm.

F-Junioren (2008 u. jünger): Do., 22.06.2017, 17:30 Uhr in Oberlind

E-Junioren (2006 u. jünger): Sa., 17.06.2017, 10:00 Uhr in Rauenstein

D-Junioren (2004 u. jünger): Fr., 23.06.2017, 17:30 in Effelder


Meldeanschrift: Kreissportjugend des KSB Sonneberg e.V., Bahnhofstr. 66, 96515 Sonneberg, Tel./Fax: 03675-702967, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldetermin für alle AK: 01.06.2017

Verein: Kinderschutzdienst Tauzeit

Der Bitte der Sportjugendkoordinatorin kommen wir hiermit nach!

(zum vergrößern ins Bild klicken)


"Liebe Jugendwarte,

wir verteilen diesen Flyer an Euch im Auftrag des Jugendamtes und des Kinderschutzdienstes Tauzeit mit der Bitte um Weiterleitung an die Eltern und Trainer Eurer Vereinskinder.

Wir seh`n uns beim Sport!
Susanne Traut (Sportjugendkoordinatorin im Kreissportbund Sonneberg e.V.)"

-> zum Download des gesamten Flyers (*.pdf)

Verein: Herzlichen Glückwunsch Jürgen!

Je länger eine gute Geige gespielt wird, desto schöner ist ihr Ton. (unbekannt)

(zum Vergrößern ins Bild klicken)

… oder anders gesagt, je länger eine Pfeife ertönt, desto erfahrener wird der Schiedsrichter dahinter!

Am heutigen Tage feiert unser aktiver Schiedsrichter und Sportfreund Jürgen Reinmann seinen 70. Geburtstag.
Zu diesem ganz besonderen Wiegenfest wünschen ihm der Vorstand und die Mitglieder des FC Blau-Weiß Schalkau alles erdenklich Gute und noch lange andauernde Gesundheit.

Jürgen zückt zwar erst seit gut drei Jahren seine Schiedsrichter-Pfeife für unseren Verein, aber als er seine allerersten Spiele pfiff, waren die meisten von uns noch gar nicht geboren. Seit mehr als einem halben Jahrhundert geht er bereits seiner Leidenschaft mit voller Hingabe und dem notwendigen Ehrgeiz nach. Und ob man es glauben möchte oder nicht, Jürgen ist nach wie vor topfit und voller Tatendrang, sodass er sich auch für die kommende Saison als Schiedsrichter wird aufstellen lassen.

Heute Vormittag ließen es sich unser 1. Vorsitzender Manfred Heublein und unser Jugendwart Mike Bräutigam nicht nehmen und gratulierten dem Jubilar höchstpersönlich zu Hause in seinem Garten in Steinach.

Verein: Köstritzer-Pokalfinale

Sonderkonditionen für Vereine zum Köstritzer Pokalfinale!

(Bild & Text: Thüringer Fussball-Verband)

Liebe Sportfreunde,
 
im Köstritzer Pokalfinale stehen sich am 25. Mai 2017 der FSV Wacker 90 Nordhausen und FC Rot-Weiß Erfurt im Steigerwaldstadion in Erfurt gegenüber. Die Anstoßzeit wurde auf 12:45 Uhr festgelegt.
 
Für Vereine wird ab elf Personen eine Gruppenermäßigung mit einem Kartenpreis von 15,00 € pro Ticket angeboten. Für Vereine ist der Block P (Erfurt) bzw. Block H (Nordhausen) vorgesehen.
Hierfür ist ein Bestellformular bereit gestellt (siehe Anhang).

-> zum Download des Bestellformulares
 
Weitere Infos erhaltet ihr hier.

Mannschaften

Sponsoren

Nächste Spiele Männer

So, 20. Jan. 2019 13.45
Jagdshof FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 14.45
FC-BW Schalkau SG Veilsdorf/Heßberg -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 15.15
SG Goßmannsrod FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 15.45
SV 03 Eisfeld FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 17.00
FC-BW Schalkau SG Streuf./Eishausen -:-
Spielort: Hildburghausen

Ergebnisse Männer

Sa, 10. Nov. 2018 14.00
`51 Sonneberg II FC-BW Schalkau 0:5

So, 04. Nov. 2018 14.00
FC-BW Schalkau II Rottmar/Gefell 5:0

Nächste Spiele Jugend

Sa, 23. Feb. 2019 10.30
SG Helba D SG Eff./Schalkau D -:-

Sa, 02. Mär. 2019 10.30
Geisa D SG Eff./Schalkau D -:-

Sa, 09. Mär. 2019 10.30
SG Eff./Schalkau D Bad Salzungen D -:-
Spielort: Sportplatz Effelder

Sa, 16. Mär. 2019 10.30
SG Eff./Schalkau D Martinroda D -:-
Spielort: Sportplatz Effelder

Ergebnisse Jugend

So, 25. Nov. 2018 11.30
SG Eff./Schalkau D spielfrei -:-

Sa, 17. Nov. 2018 10.30
Sonneberg 04 D SG Eff./Schalkau D 2:7

Sa, 10. Nov. 2018 10.30
SG Eff./Schalkau D Suhler SV D 1:0
Spielort: Sportplatz Effelder

So, 04. Nov. 2018 10.30
Judenbach F SG Schalkau/ Eff. F2 -:-
abgesetzt

So, 04. Nov. 2018 10.00
Meng.-Hämm./Rauen. F SG Schalkau/ Eff. F2 -:-
abgesetzt

Sa, 03. Nov. 2018 14.00
SG Goßmannsrod B Eisfeld/Schalkau B 2:0

Sa, 03. Nov. 2018 10.30
Martinroda D SG Eff./Schalkau D 0:1

So, 28. Okt. 2018 12.30
Bad Salzungen D SG Eff./Schalkau D 4:0

So, 28. Okt. 2018 10.45
SG Schalkau/ Eff. F2 Nh.-Schiersch. F 2:0

So, 28. Okt. 2018 09.45
Oberlind F SG Schalkau/ Eff. F2 2:3

Sa, 27. Okt. 2018 14.00
Eisfeld/Schalkau B Hildburghausen B 4:2