Get Adobe Flash player

G-Junioren Sparkassenpokal in Oberlind

von Ronny Schmidt

„Ich habe heute ein richtig gutes Gefühl, das wird was!“

Mit diesen Worten trat Trainer Frank am Sonntag mit 4 weiteren Betreuern, vielen Eltern und den wichtigsten Akteuren des Tages, unseren 13 Kindern der beiden G-Junioren Mannschaften des FC-Blau-Weiß-Schalkau die Reise nach Oberlind an.
Ziel war dort der Sparkassenpokal des Landkreises Sonneberg.

Es war möglich, mit der 1. Mannschaft das Double zu holen.
Um 09:30 Uhr war dann auch die Eröffnung auf der Super hergerichteten Anlage in Oberlind.
Es wurde in 2 Staffeln gespielt und Schalkau I hatte mit Neuhaus-Schierschnitz, SG 51 Sonneberg und Oberlind eine machbare Aufgabe zum Erreichen der KO Runde zu bewältigen.
Unsere 2. Mannschaft hatte es da schon um einiges schwerer, mit Sonneberg West und dem FC Sonneberg waren zwei Titelfavoriten in dieser Staffel und auch Mengersgereuth-Hämmern wartete mit einer körperlich überlegenen Mannschaft auf.
Die ersten Spiele begannen und schnell wurde uns klar, heute ist wirklich etwas drin für unsere Jungs. Im Spiel gegen die SG 51 Sonneberg gewann Schalkau I mit 1:0 und nur die Chancenverwertung lies hier zu wünschen übrig. Super Spielzüge, läuferische Überlegenheit und Kampfgeist waren nicht zu übertreffen.
Auch die 2. Mannschaft überzeugte durch Kampf, unterlag allerdings Sonneberg-West mit 9:0.
Die nächsten Spiele wurden dann aber schon besser, Schalkau I gewann gegen Neuhaus Schierschnitz souverän mit 3:0 und auch Schalkau II zeigte im Spiel gegen den FC Sonneberg dass die Jüngsten nächste Saison wieder um den Titel mitspielen können. Sie unterlagen lediglich mit 6:0 was durchaus als Erfolg zu sehen ist.
Nach dem 2. Spiel war nun für die 1. Mannschaft das erreichen der KO Runde sicher und im Spiel gegen Oberlind konnten sie frei aufspielen und so rollte der Ball ständig Richtung Oberlinder Tor. Jannik war an diesem Tag unermüdlich und zeigte eine deutliche Steigerung zu den letzten Turniertagen. Aber auch die anderen brachten an diesem Tag alles was wir erwarten. Torgefahr strahlt ja jeder aus und es konnten sich auch alle in die Torschützenliste eintragen. Nils, Julius, Julien, unsere Offensivabteilung überraschte mit Spielwitz und Kaltschnäuzigkeit. In der Defensive standen Johannes und Carlo wie eine Wand und bis dahin hatte unser Torwart Lucas einen fast arbeitslosen Tag. Einzigst ein Oberlinder Sonntagsschuss wurde unhaltbar ins Tor gelenkt. Am Ende hieß es 6:1 und wir zogen punktverlustfrei ins Halbfinale ein.
Dann kam auch das letzte Vorrundenspiel unserer 2. Mannschaft gegen Meng.-Hämmern, die Jüngsten mussten leider ohne Auswechselspieler antreten, kämpften aber alle aufopferungsvoll. Am Ende hieß es hier 3:1 für den Gegner, aber das Spiel verlief ausgeglichen und mit etwas mehr Schussglück wäre hier ein Sieg drin gewesen.
Nun wurde es spannend auf den beiden Feldern, im Halbfinale traf unsere 1. Mannschaft auf die Jungs vom FC Sonneberg, gegen diese verloren wir beim Sonneberger Familiensportfest noch deutlich mit 4:0. Aber da trat ja auch eine komplett andere Mannschaft an. Sofort übernahm Schalkau die Initiative Jannik setzte sich über außen durch und nach 10 Sekunden hieß es schon 1:0 für uns. Dann ein Konter von Sonneberg und überraschend das 1:1. Aber danach ging es wie schon in der Vorrunde Schlag auf Schlag. Einwurf Nils auf den Kopf von Julius, der verlängert Richtung Tor, der Ball knallt an den Innenpfosten und springt ins Tor. Jetzt war Sonneberg sichtlich schockiert und es lief nichts mehr so recht zusammen. Aber Carlo und Johannes standen auch wieder perfekt. Die Zuspiele kamen genau und nicht nur die Schalkauer Eltern feuerten uns in diesem Moment an. Aus allen Reihen hörte man, spielen die Jungs einen super Fußball und wir hatten die Herzen der Oberlinder, Neuhaus-Schierschnitzer und Sonneberg 51 er Eltern erobert.
3:1 besiegten die Jungs Sonneberg und zogen ins Finale ein. Dort warteten dann die Jungs von Sonneberg West auf uns, jeder Fußballbegeisterte weiß, das wir das letzte Aufeinandertreffen deutlich mit 2:4 verloren und Sonneberg-West war ja auch nicht irgendwer, sie wurden Zweiter der Kreisliga und rangierten dort nur 1 Punkt hinter uns.
Zuvor konnten sich aber noch mal unsere Jüngsten beweisen, im Spiel um Platz 7 unterlagen sie zwar mit 3:1 gegen Oberlind aber die beiden Nachwuchstrainer Felix und Sebastian konnten schon viel für die nächste G-Juniorensaison für sich mitnehmen. Und es fehlten ja an dem Tag noch der ein oder andere Leistungsträger.
Dann kam es, das Finale um den Sparkassenpokal 2010.
Wir wussten, dass wir auf Franz aufpassen müssen. Er war der erfolgreichste Torschütze der vergangenen Saison und 59 Buden heißt schon was. Aber alleine konnte er an diesem Tag nichts ausrichten. Nach der 1:0 Führung für Schalkau kam Sonneberg West noch zum Ausgleich aber dann lies die Abwehr keinen Raum mehr für Chancen. Und was Richtung Tor rollte wurde Beute von Lucky.
Und vorne das an diesem Tag gewohnte Bild. Schöne zuspiele jeder blieb seiner Position treu und so nahmen wir uns nicht, wie manchmal zuvor, den Ball selbst weg. Durch 3 weitere schön heraus gespielte Tore in der 2. Halbzeit errangen wir einen auch in dieser Höhe verdienten Endspielsieg.
Wir haben den Pokal. Zur Verwunderung wurde dann auch schon an diesem Tag der Kreismeister gekürt und so traten wir überglücklich und mit stolzgeschwelter Brust die Heimreise an.
Im Gepäck 2 tolle Pokale und für jedes unserer Kinder 2 Medaillen.
Was soll ich noch sagen, Danke Kinder!!!!!
Wir sind alle stolz auf euch. Wir haben in dieser Saison bislang mehr geschafft als erhofft, sind wir ja auch Dritter in der Halle geworden. Und ein großes Turnier steht uns ja noch bevor. Wir könnten das Tripple holen und mit einem Sieg nächste Woche in Lauscha einen weiteren Titel bei den Kreisjugendspielen erringen.
Wenn wir so spielen wie in Oberlind, mache ich mir da keine großen Sorgen.
Ein großer Dank geht auch wieder an alle mitgereisten Fans, die uns mit Vuvuzela „Musik“ anpeitschten.

Es spielten:

Schalkau I
Lucas, Johannes, Carlo (2), Julien (1), Jannik (7), Julius (6) und Nils (1)

Schalkau II
Sean-Felix, Louis, Leon, Vivien (2), Simon, Quentin

Nächste Spiele Männer

So, 20. Jan. 2019 13.45
Jagdshof FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 14.45
FC-BW Schalkau SG Veilsdorf/Heßberg -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 15.15
SG Goßmannsrod FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 15.45
SV 03 Eisfeld FC-BW Schalkau -:-
Spielort: Hildburghausen

So, 20. Jan. 2019 17.00
FC-BW Schalkau SG Streuf./Eishausen -:-
Spielort: Hildburghausen

Ergebnisse Männer

Sa, 10. Nov. 2018 14.00
`51 Sonneberg II FC-BW Schalkau 0:5

So, 04. Nov. 2018 14.00
FC-BW Schalkau II Rottmar/Gefell 5:0

Nächste Spiele Jugend

Sa, 23. Feb. 2019 10.30
SG Helba D SG Eff./Schalkau D -:-

Sa, 02. Mär. 2019 10.30
Geisa D SG Eff./Schalkau D -:-

Sa, 09. Mär. 2019 10.30
SG Eff./Schalkau D Bad Salzungen D -:-
Spielort: Sportplatz Effelder

Sa, 16. Mär. 2019 10.30
SG Eff./Schalkau D Martinroda D -:-
Spielort: Sportplatz Effelder

Ergebnisse Jugend

So, 25. Nov. 2018 11.30
SG Eff./Schalkau D spielfrei -:-

Sa, 17. Nov. 2018 10.30
Sonneberg 04 D SG Eff./Schalkau D 2:7

Sa, 10. Nov. 2018 10.30
SG Eff./Schalkau D Suhler SV D 1:0
Spielort: Sportplatz Effelder

So, 04. Nov. 2018 10.30
Judenbach F SG Schalkau/ Eff. F2 -:-
abgesetzt

So, 04. Nov. 2018 10.00
Meng.-Hämm./Rauen. F SG Schalkau/ Eff. F2 -:-
abgesetzt

Sa, 03. Nov. 2018 14.00
SG Goßmannsrod B Eisfeld/Schalkau B 2:0

Sa, 03. Nov. 2018 10.30
Martinroda D SG Eff./Schalkau D 0:1

So, 28. Okt. 2018 12.30
Bad Salzungen D SG Eff./Schalkau D 4:0

So, 28. Okt. 2018 10.45
SG Schalkau/ Eff. F2 Nh.-Schiersch. F 2:0

So, 28. Okt. 2018 09.45
Oberlind F SG Schalkau/ Eff. F2 2:3

Sa, 27. Okt. 2018 14.00
Eisfeld/Schalkau B Hildburghausen B 4:2