Get Adobe Flash player

Pfingsten ohne Punkte bei der Ersten

Bei schon fast sommerlichen Temperaturen und einer so bisher noch nirgendwo gesehenen Minuskulisse begann die Partie mit einem Traumstart für die Reserve des SV 09. Nach mustergültiger Vorarbeit über die rechte Seite hatte Lesch am langen Pfosten keine Mühe, schon in der Anfangsphase der Begegnung den Ball über die Linie zu drücken. Durch dieses Gegentor ließen sich die Blau-Weißen jedoch wenig beeindrucken und konnten in der Folge eigene Hochkaräter verzeichnen, doch Miethkes Knallbonbon und Rügers Freistoß verfehlten das Gehäuse knapp bzw. landeten vom Innenpfosten wieder im Spielfeld.

Die Partie spielte sich von nun an zwischen den Strafräumen ab. Erst als Treciak über links auf die Reise geschickt wurde und beim Abschluss etwas mehr Glück mit dem Innenpfosten hatte, waren die Gästebemühungen belohnt worden und so ging es mit einem bis zu diesem Zeitpunkt leistungsgerechten Unentschieden in die Kabinen.
Nach dem Seitenwechsel zeigten die an diesem Tag nicht unbedingt schlecht besetzten Hausherren in vielen Situationen ihre spielerischen Qualitäten und die beiden Halbzeiteinwechslungen brachten ebenfalls Wirkung. So dauerte es auch nicht lange, bevor Machts eine Eingabe per Kopf unhaltbar veredelte und wiederum die Führung für den Gastgeber herstellte. Da Blau-Weiß nun mittlerweile auch noch verletzungsbedingt sein Auswechselkontingent ausgeschöpft hatte, fehlten bei den Gästen nun die ordnenden Aktionen und Keeper Schröder stand öfters im Mittelpunkt des Geschehens. Einzig Gothe mit einer Direktabnahme eines zu kurz abgewehrten Balles war es jedoch nochmal vorbehalten den Schalkauer Schlußmann zu überwinden und den Endstand herzustellen.
Am Ende sahen die wenigen mitgereisten, aber trotzdem wohl in der Überzahl anwesenden treuen Anhänger des FC Blau-Weiß einen verdienten Sieg des SV 09 II und eine Schalkauer Elf, die zumindest in der ersten Hälfte mehr hätte erreichen können.

SV 09 Arnstadt II - Streckenbach, Beck, Popig, Eger, Fahrenberger (46.Machts), Lesch (15.Eck), Günther, Voigt, Seel, Gothe, Bommersbach (46.Langer)

FC Blau-Weiss Schalkau - Schröder, Richter, Krause, E.Vogel, Zinner, Lehr (71.Scheidemann), Rüger, Hofmann (25.Babisch), Miethke (84.Götz), F.Vogel

Tore: 1:0 Lesch (3.), 1:1 Treciak (40.), 2:1 Machts (53.), 3:1 Gothe (72.)

Zuschauer: 30

Nächste Spiele Männer

Sa, 20. Okt. 2018 15.00
Heinersdorf/ Neuenb. FC-BW Schalkau II -:-

So, 21. Okt. 2018 15.00
SV 03 Eisfeld FC-BW Schalkau -:-

Ergebnisse Männer

So, 14. Okt. 2018 15.00
FC-BW Schalkau Unterlind 4:1

So, 14. Okt. 2018 13.00
FC-BW Schalkau II Sonneberg West II 1:6

Nächste Spiele Jugend

Sa, 20. Okt. 2018 10.30
SG Eff./Schalkau D Geisa D -:-
Spielort: Sportplatz Effelder

Ergebnisse Jugend

Sa, 13. Okt. 2018 14.00
Erlauer SV B Eisfeld/Schalkau B 1:19