Get Adobe Flash player

Mellenbach/ Sitz. - Schalkau I 2:3

FUSSBALL, BEZIRKSLIGA

FSV Mellenbach/Sitzendorf – FC Blau-Weiß Schalkau 2:3

Am Samstag traten die Blau-Weißen die Reise ins Schwarzatal zum FSV Mellenbach/Sitzendorf mit dem Ziel an, endlich wieder einen Dreier auf dem Punktekonto einzufahren.
Nach wenigen Minuten konnten die mitgereisten Anhänger dann auch schon zum ersten Mal jubeln, doch der von Treciak erzielte Kopfballtreffer gegen den herauseilenden Körnig wurde vom Unparteiischen als Angriff auf den Torwart gewertet und fand deshalb keine Anerkennung – eine aus Gastgebersicht glückliche Entscheidung. Die folgenden Aktionen gehörten den Einheimischen, die ihre Angriffe zumeist über die rechte Seite vortrugen und auf diese Weise auch die Führung markierten. Nachdem D.Liebmann die Eingabe aus Nahdistanz noch an die Latte setzte, erzielte Müller im Nachschuß den Führungstreffer für den FSV (24.min). Nur wenig später brannte es wieder lichterloh im Schalkauer Strafraum, doch wiederum D.Liebmann sowie Miclo scheiterten am eigenen Unvermögen sowie am glänzend reagierenden Schalkauer Schlußmann. In dieser Phase wirkte die Blau-Weiß-Deckung nicht immer sattelfest und die Heimelf hätte die Führung weiter ausbauen können – ja sogar müssen. Nachdem sich die Hinterländer dann wieder etwas gefestigt hatten, fiel noch vor der Pause der Ausgleich. Sommer zündete einen 20m-Freistoß und da ein Abwehrspieler die Kugel noch leicht berührte, zappelte dieser in Körnigs Kasten (40.min). So ging es mit diesem Remis in die Kabinen.
Den ersten Höhepunkt der zweiten Spielhälfte setzten wieder die Gäste. Als Meyer im FSV-Strafraum bei einem Solo von den Beinen geholt wurde, übernahm Häusler die Verantwortung und verwandelte vom Elfmeterpunkt zur mittlerweile verdienten Schalkauer Führung. FSV-Mittelstürmer Köhler hatte zwar wenige Aktionen später den Ausgleich in der Hand, doch Mittenzwei zeigte gegen ihn einen klasse Reflex und vereitelte diesen Hochkaräter. Nun war die Zeit reif für den zwischenzeitlich ins Spiel gekommenen Langbein, der seit seiner Einwechslung immer wieder gefährlich in der Spitze auftauchte und nach einer Eingabe von der rechten Seite per Kopf den dritten Gästetreffer markierte (75.min). Derselbe Spieler hätte sogar wenig später nochmal nachlegen können, scheiterte aber per Direktabnahme am FSV-Keeper. In den letzten Minuten wurde es dann im Blau-Weiß-Strafraum nochmal hektisch. Zuerst bekam die Heimelf einen indirekten Freistoß nach Rückgabe zugesprochen, der jedoch in der Schalkauer Mauer landete. Nur wenige Sekunden später zeigte der Schiedsrichter dann auf den ominösen Punkt. Der in diesem Spiel bis dahin glänzend agierende Schalkauer Torwart Mittenzwei hatte im eigenen Ballbesitz ein völlig unnötiges Foulspiel begangen. Den Elfer konnte Köhler zur Verkürzung des Resultates nutzen (87.min), doch nachdem dann noch FSV-Akteur Chr. Liebmann wegen Schiedsrichterbeleidigung vorzeitig zu Duschen geschickt wurde, brachten die Blau-Weißen dieses Ergebnis bis ins Ziel. So bleibt am Ende ein aufgrund der Spielanteile und der besseren Verwertung der Torchancen verdienter Erfolg der Schalkauer Farben, der für die kommenden Aufgaben den nötigen Auftrieb geben sollte.
FSV Mellenbach/Sitzendorf – Körnig, Rosenbaum, Müller, Hüttl, Eisenhut, Apel (82.Machleit), Chr.Liebmann (88.RK), Vegh, Köhler, D.Liebmann, Miclo
FC Blau-Weiss Schalkau – Mittenzwei, Richter, Schirm (62. Kreußel), Krause, Vogel, Zinner, Sommer, Marbach, Treciak (58. Langbein), Meyer, Häusler (89.Steiner)
Tore: 1:0 Müller (24.), 1:1 Sommer (40.), 1:2 Häusler (50./FE), 1:3 Langbein (75.), 2:3 Köhler (87./FE) - Zuschauer: 70
Quelle: Mirko Jakob vom 14.05.07

Nächste Spiele Männer

Sa, 20. Okt. 2018 15.00
Heinersdorf/ Neuenb. FC-BW Schalkau II -:-

So, 21. Okt. 2018 15.00
SV 03 Eisfeld FC-BW Schalkau -:-

Ergebnisse Männer

So, 14. Okt. 2018 15.00
FC-BW Schalkau Unterlind 4:1

So, 14. Okt. 2018 13.00
FC-BW Schalkau II Sonneberg West II 1:6

Nächste Spiele Jugend

Sa, 20. Okt. 2018 10.30
SG Eff./Schalkau D Geisa D -:-
Spielort: Sportplatz Effelder

Ergebnisse Jugend

Sa, 13. Okt. 2018 14.00
Erlauer SV B Eisfeld/Schalkau B 1:19