Get Adobe Flash player

Rauenstein I - Schalkau II 4:0

FUSSBALL, KREISLIGA

Rauenstein I - Schalkau II 4:0

SCHALKAU - Bei besten frühsommerlichen Bedingungen und optimalen Platzverhältnissen im Rauensteiner Stadion empfing der Tabellen-Zweite das Schlusslicht aus Schalkau. Ähnlich klar wie die Tabellenstände sollte sich letztlich auch das Spiel gestalten. Rauenstein spielte von Beginn an nach vorne und ging bereits nach 3 Minuten in Führung. Jahn verwertete ein Zuspiel von Chr. Müller per Volleyschuss und ließ Krumholz im Schalkauer Kasten keine Abwehrchance. Nach diesen Auftaktfeuerwerk verflachte das Spiel jedoch zusehens. Erst nach einer guten halben Stunde, Blechschmidt scheiterte auf Seiten der Gastgeber mit einem Kopfball am glänzenden Krumholz, war die nächste Chance zu verzeichnen. Mit der knappen Führung für Rauenstein ging es in die Pause.
Auch nach dem Wechsel bestimmten die Gastgeber die Partie, allerdings ohne große Anstrengungen unternehmen zu müssen. So war das zweite Tor auch nur eine Frage der Zeit, Schubert besorgte es nach abermaliger Vorlage von Chr. Müller per Direktabnahme (55.) in der Schlussphase, die Gäste waren in Anbetracht der hitzigen Temperaturen stehend Ko., gab es Rauensteiner Chancen fast im Minutentakt. Zunächst scheiterte zweimal O. Müller aus aussichtsreicher Position (70., 71.), bevor auch Jahn zweimal das Tor knapp verfehlte (74., 75.). K. Krüger war es, der nur Sekunden nach seiner Einwechslung eine Vorlage von Schubert nutzte und mit seinem ersten Ballkontakt das Ergebniss in die Höhe schraubte (77.). Nur eine Minute später, Krumholz konnte einen Schuss von Chr. Müller nur zur Seite abwehren, schoss Schubert mit seinem zweiten Treffer zum 4:0 ein. Schalkau bis dato ohne echte Chance, war nur durch einen Martin-Schuss etwas gefährlich. Die letzte Chance des Spiels hatten aber auch die Gastgeber. Jahn scheiterte mit einer direkten Ecke am Gäste-Keeper. Letzlich ein klarer Sieg für Rauenstein in einer mäßigen Partie, die mit Schiedsrichter Raabs einen umsichtigen Leiter hatte. (dgöt)
Rauenstein: Eschrich; Stammberger, Gutt (85. Michaelis), Müller M., Müller Chr., Schröder, Jahn, Müller O., Schubert (87. Michel), Blechschmidt, Langer (76. Krüger)
Schalkau: Krumholz; Jakob, Scheler, Sorg, Götz (67. Müller), Schmidt, Dirrigl, Thiemann, Martin, Babisch (50. Göhring), Heinze
Quelle: Freies Wort vom 18.04.2007

Nächste Spiele Männer

Sa, 20. Okt. 2018 15.00
Heinersdorf/ Neuenb. FC-BW Schalkau II -:-

So, 21. Okt. 2018 15.00
SV 03 Eisfeld FC-BW Schalkau -:-

Ergebnisse Männer

So, 14. Okt. 2018 15.00
FC-BW Schalkau Unterlind 4:1

So, 14. Okt. 2018 13.00
FC-BW Schalkau II Sonneberg West II 1:6

Nächste Spiele Jugend

Sa, 20. Okt. 2018 10.30
SG Eff./Schalkau D Geisa D -:-
Spielort: Sportplatz Effelder

Ergebnisse Jugend

Sa, 13. Okt. 2018 14.00
Erlauer SV B Eisfeld/Schalkau B 1:19